Xel-Há
Es handelt sich um einen natürlichen Wasserpark, der ein einzigartiges Erlebnis im Kontakt mit der Natur bietet. Der Park verfügt über eine große Lagune mit kristallklarem Wasser, in der man verschiedene Wasseraktivitäten wie Schnorcheln, Kajakfahren, Schwimmen und Tauchen ausüben kann. Es gibt auch Wanderwege, auf denen man die lokale Flora und Fauna beobachten kann.

Xel-Há bedeutet in der Sprache der Maya „Ort, an dem das Wasser geboren wird“. Der Legende nach wurde dieser Ort von den alten Maya als heilig angesehen, da hier mehrere unterirdische Flüsse und die Lagune Xel-Há zusammentrafen. Es wird angenommen, dass er in vorspanischer Zeit als Zentrum für Zeremonien und Wasserkult genutzt wurde.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Erlebnis aus Abenteuer und Entspannung in einer natürlichen Umgebung sind, ist Xel-Há genau das Richtige für Sie.

Was man in Xel-Ha unternehmen kann

1. Schnorcheln.

Xel-Ha ist bekannt für seine große natürliche Lagune und das kristallklare Wasser, in dem Schnorcheln eine der beliebtesten und aufregendsten Aktivitäten ist, die man unternehmen kann.

Mit einer großen Vielfalt an Meereslebewesen, darunter mehr als 90 Arten von tropischen Fischen und 80 Arten von Korallen, bietet Xel-Há eine einzigartige Gelegenheit, die Schönheit der Unterwasserwelt zu erkunden und zu schätzen. Außerdem beherbergt der Park eine geschützte Art von rosa Schnecken und ist ein Schutzgebiet für deren Erhaltung.

Einer der Höhepunkte beim Schnorcheln in Xel-Há ist die Möglichkeit, das Phänomen der Halokline und der Thermokline zu erleben, ein visueller Effekt, der auftritt, wenn sich dichtes Meerwasser mit Süßwasser aus Flüssen vermischt. Dadurch entsteht eine Übergangsschicht zwischen Süß- und Salzwasser, die einen beeindruckenden und einzigartigen visuellen Effekt erzeugt.

Der Park bietet Besuchern die Möglichkeit, während der Betriebszeiten von 8:30 bis 18:00 Uhr unbegrenzt zu schnorcheln. Die Schnorchelausrüstung, einschließlich Flossen, Schwimmwesten und Visiere, ist in drei verschiedenen Modulen (rot, gelb und grün) kostenlos erhältlich und kann am Ende des Tages an verschiedenen Stellen im Park zurückgegeben werden.

2. Rundfahrt auf dem Fluss Xel-Há.

Floating in the Xel-Há River. Foto von Drew und Merissa.CC.

Der Xel-Há-Fluss ist über einen Kilometer lang und bietet zwei Möglichkeiten, ihn zu erkunden: mit einer Schnorchelausrüstung oder auf einem speziell entwickelten Schwimmring. Bei der ersten Option können Sie die Unterwasserwelt beobachten, während die zweite eine entspanntere Erfahrung bietet und die Möglichkeit, sich auszuruhen und die Landschaft zu genießen.

Auf der Flusstour gibt es zahlreiche Plattformen, an denen man anhalten und die Landschaft bewundern kann, sowie zusätzliche Aktivitäten wie die Piedra de Valor, die Quebrada, die Trepachanga und die Salpichanga, die die Fahrt noch spannender und lustiger machen. Darüber hinaus können die Besucher nach der Flussfahrt die vom Dschungel, von Felsen, Höhlen und Cenoten umgebenen Pfade des Parks weiter erkunden.

Der Xel-Há-Fluss gilt als die umfangreichste Attraktion und als eine der Hauptattraktionen des Parks, da er ein einzigartiges Naturerlebnis bietet und die Möglichkeit bietet, Meereslebewesen zu beobachten und unterhaltsame und herausfordernde Aktivitäten zu genießen.

3. Xel-Ha-Bucht.

Die kristallklare Bucht von Xel-Há. Foto von Grand Velas. CC.

Die Bucht von Xel-Há im Xel-Há-Park ist ein spektakuläres Wassersystem, das sich durch sein einzigartiges Zusammentreffen von Salz- und Süßwasser auszeichnet. Im Gegensatz zu anderen Buchten ist Xel-Há nicht nur ein Zugang vom Meer zum Festland, sondern auch die Mündung mehrerer Süßwasserkanäle, die Teil des längsten unterirdischen Flusssystems der Welt sind.

An diesem faszinierenden Ort können Besucher schwimmen oder schnorcheln und dabei mehr als 400 Pflanzen-, Tier- und Fischarten in verschiedenen Größen und Farben beobachten, die in diesem geschützten Ökosystem harmonisch zusammenleben.

4. Salpichanga Zip Lines.

Tirolesa „Salpichanga“. Foto von der offiziellen Website von Xel-Há

Die Salpichanga im Xel-Há-Park ist ein einzigartiges und aufregendes Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen dürfen, wenn Sie diesen herrlichen Ort besuchen. Sie besteht aus einem Parcours mit sechs Seilrutschen, auf denen Sie in einer Hängematte oder auf einer Schaukel gleiten und die Geschwindigkeit und Aufregung spüren, während Sie an den Seilen über den Fluss fahren.

Der aufregendste Teil dieser Aktivität ist, dass sie mit einem erfrischenden Bad im kristallklaren Wasser des Flusses endet, was sie für Kinder und Erwachsene gleichermaßen perfekt macht.

Diese Attraktion ist eine andere Art, Seilrutschen zu erleben, da man nicht an einem Gurt befestigt ist, sondern in einer Hängematte oder Schaukel sitzt. Die Höhe ist moderat, so dass sie für alle Mitglieder der Familie geeignet ist.

5. Klettern Sie auf den Aussichtsleuchtturm und rutschen Sie hinunter.

Parque Xel-há. Vista aerea.

Faro mirador. Xel-há-Park.

Der Aussichtsturm von Xel-Há ist eines der Wahrzeichen von Xel-Há. Der Leuchtturm bietet einen atemberaubenden Blick auf die Bucht und die schöne Landschaft der Umgebung. Mit einer Höhe von 36 Metern ist der Leuchtturm der höchste Punkt im Park und kann aus mehreren Kilometern Entfernung gesehen werden.

Für den Abstieg können Sie eine der vier Spiralrutschen benutzen und im Wasser landen.

6. Höhlen und Cenoten.

Cenote bei Xel-Há. Foto von Jeff.

Erforschen Sie die geheimnisvollen Höhlen und Cenoten, die sich im Park befinden. Diese heiligen Orte wurden von den alten Maya genutzt, um Rituale und Zeremonien durchzuführen.

7. Ökologische Pfade.

Sendero. Foto von Christian Córdova. CC.

Wandern Sie durch die verschiedenen ökologischen Pfade des Parks und entdecken Sie die natürliche Schönheit des Maya-Dschungels. Halten Sie die Augen offen, um einige der Tiere zu sehen, die in diesem Gebiet leben.

8. Mangroven.

Spaziergang durch die Mangroven. Foto von Christian Córdova. CC.

Fahren Sie mit dem Fahrrad oder Kajak durch die Mangroven von Xel-há und entdecken Sie die Flora und Fauna dieses einzigartigen Ökosystems. Sie können verschiedene Vogelarten wie Reiher und Pelikane beobachten, und mit etwas Glück sehen Sie sogar ein Krokodil.

9. Stein des Anstoßes.

Springen vom Stein des Anstoßes. Foto von Jeff.

Diese 5 Meter hohe Plattform ist ein emblematischer Punkt in Xel-há und ein Sprung ins Wasser sorgt für ein unvergessliches Foto. Der Stein des Mutes ist Teil der Flusstour.

10. Hängematten und Strandliegen.

Rastplatz mit Blick auf die Lagune von Xel-Há. Foto von Christian Córdova. CC.

Entspannen Sie sich in einer der Hängematten oder Strandliegen, die im Park zur Verfügung stehen, und genießen Sie die Sonne und das Meer. Es gibt auch schattige Bereiche mit Tischen und Stühlen, wo man sich ausruhen und ein Picknick machen kann.

Tipps für einen gelungenen Besuch in Xel-Há

Die Zeit (und das Geld), die Sie in Ihren Besuch an der Riviera Maya investieren, sind von unschätzbarem Wert. Hier sind unsere Tipps, um das Beste aus Ihrem Besuch in Xel-Ha zu machen:

Gutscheine verfügbar June 2024

Gutscheine und Werbeaktionen getestet und funktionieren.

CouponBeschreibungVerwenden Sie
TULUMAFFErstaunlicher Rabatt auf Tulum- Xel-Ha Tour!Coupon verwenden
4JULYXH2415% Rabatt beim Kauf eines Xel-Ha-Tickets oder einer TourCoupon verwenden
CANXH2415 % Rabatt beim Kauf eines Xel-Ha-Tickets oder einer Tour.Coupon verwenden